Schimmelbeseitigung Anwendungsbereiche

ValloRid

ValloRid ist eine Beschichtung, bei der beim Auftragen eine einzigartige Mikroporenoberfläche entsteht. Bei der ValloRid-Beschichtung entsteht eine Oberfläche, die in der Lage ist entstehendes Kondenswasser in der Oberflächenstruktur aufzunehmen. Die Struktur sorgt dafür das die Ober- flächenspannung vom Wasser nicht entstehen kann und gewährleistet so, dass das entstandene Kondenswasser ohne größere Energiezufuhr wieder an die Raumluft abgegeben wird. Die Oberflächen bleiben trocken und somit kann kein Schimmel entstehen. Auch Bakterien haben auf solchen Oberflächen keine Chance sich anzusiedeln. Die einzigartige Mikroporenoberfläche entsteht beim Auftragen des Materials. Die Schichtstärke beträgt mindestens 600 g nasses Material pro m². Damit ist das physikalisch wirkende System funktional und erfolgreich gegen Schimmel und Bakterien.

ValloRid kann überall dort, wo es zu Schimmel- und Bakterienbildung kommen kann oder schon gekommen ist eingesetzt werden. ValloRid darf nicht an Flächen verwendet werden, die dauern- dem fließenden Wasser ausgesetzt sind.
 
ValloRid - Anwendung
Die Anwendung erfolgt auf Wunsch deutschlandweit durch Vallovapor©.

Darüber hinaus vertreiben wir ValloRid an gewerbliche und private Kunden.